Perfektes Dessert

Ganz nach dem Motto „Egal ich lass das jetzt so!“ ist dieses unattraktive Foto entstanden.

Geschmacklich muss ich aber sagen, es war perfekt!

In jedem Jahr bin ich Weihnachten für das Dessert zuständig, so also auch in diesem Jahr.

Mir ist dabei immer wichtig. Es darf nicht langweilig sein, also nicht jedes Jahr das gleiche, ich arbeite ungern mit rohen Eiern und man muss es auch laktosefrei herstellen können.

Ich liebe Schokolade, Eis und Früchte. Klingt langweilig wenn man das ließt. Wenn man aber alle Komponenten aufpeppt und vor allem selber macht, wird es das perfekte Dessert 🙂

Schokotarte mit Kirschsorbet und Vanilleeis.

Rezept drucken
Schokotarte
Gang Nachtisch
Portionen
Personen
Zutaten
Gang Nachtisch
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Müsli oder die Kekse zerbröseln und mit dem Kakaopulver, dem braunen Zucker und der geschmolzenen Butter vermischen.
  2. Eine Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und die Bodenmasse drauf verteilen und fest andrücken.
  3. die Springform im vorgeheizten Backofen (180 Grad) 15 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.
  4. Für die Mousse, die Schokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend abkühlen lassen (sie sollte aber noch flüssig sein).
  5. Die Sahne (darf nicht mehr kalt sein) mit der Milch vermischen und das ganze aufschlagen, so dass eine eine dickflüssige Masse entsteht (nicht steif).
  6. Einen Löffel der Sahne in die Schokolade rühren und anschließend beide Massen miteinander vermischen.
  7. Die fertige Masse auf den Keksboden füllen und glatt streichen.
  8. Das ganze mindestens 4 Stunden kaltstellen.
Dieses Rezept teilen
Rezept drucken
Kirschsorbet
Gang Nachtisch
Portionen
Personen
Zutaten
Gang Nachtisch
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Es müssten ca 600 ml Kirschsaft entstehen.
  2. Den Saft zusammen mit der Zimtstange, dem Zucker und dem Vanillezucker erwärmen bis sich der Zucker gelöst hat.
  3. Den Cranberrysaft hinzufügen und alles abkühlen lassen.
  4. Die Zimtstange (nicht wegschmeissen) herausnehmen, die Kirschen hinzufügen und alles miteinander pürieren.
  5. Die Zimtstange wieder hinein tun und die Masse eine Stunde in den Gefrierschrank stellen. Dann die Zimtstange herausnehmen.
  6. Die Masse anschließend ca. 40 Minuten in der Eismaschine gefrieren lassen.
Dieses Rezept teilen
Rezept drucken
Vanilleeis
Gang Nachtisch
Portionen
Personen
Zutaten
Gang Nachtisch
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Sahne mit der Milch und dem Zucker in einem Topf erwärmen (nicht kochen lassen), so dass sich der Zucker auflöst.
  2. Die Vanilleschoten aufschneiden und auskratzen. Das Vanillemark und auch die Schoten in die Sahne-Milchmischung einrühren (mit dem Schneebesen).
  3. Jetzt die Masse abkühlen lassen und danach im Kühlschrank weiter runterkühlen.
  4. Bevor die Masse in die Eismaschine kommt nochmal eine Stunde in den Gefrierschrank stellen.
  5. In der Eismaschine braucht das Eis dann nochmal ca. 40 Minuten.
Dieses Rezept teilen

0 Kommentare zu “Perfektes DessertSchreibe deinen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.